All for Joomla All for Webmasters
  • Home
07
November
2011

Season 4 hat begonnen!

Mit vielen Neuerungen geht iRacing und das Team 5Star in die neue Season

Mit Updates an Wagen, Strecken, Fahrermodell, Reifenmodell und viel mehr geht es in die vierte Saison bei iRacing. Das Team 5Star hat geplant die komplette Saison in einigen Serien in Angriff zu nehmen. Wir versuchen einige Stimmen unserer Piloten einzufangen und sie nach ihren Zielen und Aussichten gegen Jahresende zu befragen.

Die erste Woche ist allerdings schon gelaufen und einige Erfolge stellten sich bereits ein. Lukas begann die Saison in der Skip Barber Serie. Nachdem er von weit hinten startete konnte er sich im Rennen stetig nach vorne arbeiten eh er am Ende durch zu wenig Sprit noch gestoppt wurde. Schließlich verpasste er mit Platz vier nur knapp das Podium.

Kategorien: iRacing

23
Oktober
2011

R.I.P Marco Simoncelli

Schwerer Unfall: Simoncelli tot

Die Motorrad-Welt steht unter Schock: Der ehemalige Weltmeister Marco Simoncelli aus Italien ist beim Großen Preis von Malaysia tödlich verunglückt. Der Honda-Pilot erlag nach einem schweren Unfall in der ersten Runde seinen schweren Verletzungen.

Beim vorletzten Saisonrennen stürzte der Honda-Pilot kurz nach dem Start und wurde anschließend von Colin Edwards aus den USA und seinem Landsmann Valentino Rossi getroffen. Simoncelli wurde beim Unfall der Helm abgerissen, der 24-Jährige blieb regungslos auf der Strecke liegen.

Simoncelli wurde umgehend ins Medical Centre gebracht. Knapp 90 Minuten nach dem tragischen Zwischenfall wurde bekannt, dass der Italiener seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Bereits zuvor hatte die Rennleitung entschieden, dass der Grand Prix nicht neu gestartet wird.

Simoncelli, 250er-Weltmeister von 2008, ist in der Motorrad-WM der zweite Tote binnen 14 Monaten. In der vergangenen Saison war der Japaner Shoya Tomizawa Anfang September beim Großen Preis von San Marino in Misano verunglückt. Auch der Moto2-Fahrer war nach einem Sturz von zwei folgenden Motorrädern überrollt worden. Zuvor war es in der Motorrad-WM am 20. April 2003 zum letzten Todesfall gekommen. Damals war der Japaner Daijiro Kato gestorben.