All for Joomla All for Webmasters
12
August
2013

Grand Touring Cup - Mid-Ohio

Zwei Starts - Zwei Siege

Grand Touring Cup - Mid-Ohio

In der zweiten Woche des Grand Touring Cup´s ging es nach Mid-Ohio, einer meiner Lieblingsstrecken. Und neben dem Mazda MX-5 kam in dieser Woche auch der Pontiac Soltice zum Einsatz. Und in beiden Autos lief es bestens. Im MX-5 konnte ich die viertbeste Zeit der Woche fahren und im Soltice sogar die zweitbeste Zeit.

Im ersten Rennen war ich mit dem Soltice am Start. Von der Pole in meiner Klasse ging es in das Rennen. Nachdem ich am Start sehr vorsichtig war hatte ich im Verlauf des Rennens immer wieder Fahrzeuge aus der Jetta Klasse vor mir. Diese konnten sich auf den geraden Stücken der Strecke immer wieder ein bisschen absetzen und hielten mich dafür ein bisschen in den Kurven auf. Da ich aber wenig bis keinen Druck von hinten hatte, musste ich auch nichts riskieren um mich eventuell an den Jetta vorbei zu kämpfen. Am Ende hatte ich gut 6 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplazierten in meiner Klasse und konnte somit einen ungefährdeten Sieg einfahren.

In der MX-5 Klasse war die Sache noch eindeutiger. Nachdem keine große Konkurrenz am Start war, konnte ich mich bereits früh vom Feld absetzen und sah nur den ein oder anderen Überrundeten im Rennen. Am Ende waren es knapp 35 Sekunden Vorsprung auf Platz 2. Aber wegen der geringen Stärke des Fahrerfeldes brachte es mir relativ wenig Punkte für die Gesamtwertung ein. Trotzdem war es eine interessante Woche für mich, da ich wieder einiges über die Renndistanz beziehungsweise über die Reifen lernen konnte.

Nächste Woche geht es nach Watkins Glen, eine Strecke auf der ich bisher immer zu kämpfen hatte.


Bilder


 Rennen 1 (Pontiac Soltice):

In der Startphase wartete ich erstmal ab Hinter den Jetta-Fahrern hieß es nur die Ruhe zu bewahren - nach hinten war genug Luft Dei meiste Zeit des Rennes war relativ ruhig

 
 
 Rennen 2 (Mazda MX-5)
:

Den fliegenden Start erwischte ich eher mittelmäßig, konnte aber dennoch meine Führung behalten Außer ein paar Überrundungen war nicht viel von den anderen zu sehen Einsam an der Spitze ging es dem Ziel entgegen

 

Kategorien: 2013 Season 3, iRacing

Bitte Kommentar schreiben

Bitte einloggen, um einen Kommentar zu schreiben. Optionales Login unten.